Pflegebedürftig. Der Ratgeber

Für alle Fragen rund um das Thema Pflegeversicherung, Wohnen, Betreuen, Pflege und Recht

In Deutschland gibt es 2,34 Millionen pflegebedürftige Menschen – eine Tatsache, die vielen längst bekannt ist. Auch, dass mit zunehmendem Alter das Risiko einer Pflegebedürftigkeit steigt. Und trotzdem setzen sich die meisten Menschen erst dann mit dem Thema Pflege auseinander, wenn sie selbst oder ein Angehöriger plötzlich zum Pflegefall werden.

Im Mittelpunkt stehen dann beispielsweise folgende Fragen: Was bedeutet eigentlich Pflegebedürftigkeit nach dem Gesetz? Welche Ansprüche kann ich für mich oder meinen Angehörigen geltend machen? Welche Möglichkeiten des Wohnens im Alter gibt es?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich der Ratgeber „Pflegebedürftig“ von Uwe Wolfs ausführlich und befasst sich neben den sozialen Aspekten vor allem auch mit wichtigen rechtlichen und finanziellen Fakten.

Dabei geht der Autor besonders auf die Klärung des Begriffes der Pflegebedürftigkeit nach dem Sozialgesetz ein: Er beschreibt, was die einzelnen Verrichtungen – das sind Pflegehandlungen oder Hilfestellungen bei der Pflege -  bedeuten. Dazu bereitet er mit nützlichen Informationen und Tipps (z.B. das Führen eines Pflegetagebuchs) auf die Begutachtung durch den MDK vor. Dieses komplexe Thema setzt Wolfs, Pädagoge im Bereich der Pflege, anhand eines fiktiven Beratungsgespräches um und macht es so verständlicher für einen Laien.

Den zweiten Schwerpunkt des Buches bilden die klassischen Wohn- und Betreuungsformen: Von der Wohnraumanpassung in den eigenen vier Wänden über das betreute Wohnen bis zu den ambulanten und stationären Lösungen werden die Möglichkeiten anhand von nützlichen Fallbeispielen erläutert. Der Autor greift dabei auch immer wieder das besonders wichtige Thema der Finanzierung. Zusätzlich werden dem Leser zu jedem Kapitel verschiedenen Checklisten und weiterführende Adressen bereitgestellt, die es ihm erleichtern, einen Überblick zu behalten und an wichtige Punkte in der eigenen Planung zu denken.

Hervorzuheben sind auch zwei Kapitel, die sich mit weiteren rechtlichen Aspekten befassen, die im Falle einer Pflegebedürftigkeit beachtet werden müssen. So werden in kurzer und übersichtlicher Form Themen wie die Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht oder Freiheitsentziehende Maßnahmen dargestellt.

„Pflegebedürftig. Der Ratgeber“ von Uwe Wolfs bietet dem Leser eine verständliche und klar strukturierte Darstellung zu vielen relevanten Themen, die bei Pflegebedürftigkeit auftauchen. Besonders der rechtliche Bezug und die Fallbeispiele machen das Buch zu einem guten Leitfaden und verdienen deshalb:

„Pflegebedürftig. Der Ratgeber“, Uwe Wolfs, alcorde Verlag, Essen 2010

ISBN:  978-3-939973-50-8

Jetzt bestellen!